Home




Mailin & Dennis





Momente des Glücks lassen sich in ein gemeinsames Wort kleiden – "JA"

Unser JA ist ein JA, kein jaja, kein probehalber, kein unter Umständen und auch kein

naja.



Verliebt, Verlobt, Verheiratet



M@il: hochzeit-rickert@web.de




Ringe



Teil 1 - ERLEDIGT

Um 14.15h haben wir uns vor der Standesbeamtin
das "JA" Wort gegeben. 
           
Nun sind wir Mann & Frau Rickert.
 
Alles Weitere am Samstag...
 


        Teil 2 - ERLEDIGT

Am 29 Mai 2010 haben wir uns vor der Pfarrerin
das "JA" Wort gegeben. 
           
Nun sind wir vor Gott Mann & Frau Rickert.



 
Jetzt ist's vorbei, es ist geschehen. 
wir sind getraut, ihr habt's gesehen'.

Oft werden wir in trauter Stunde 
noch denken an die Hochzeitsrunde.
Wir haben gefeiert, getanzt und gelacht,
vor Glück geweint, schöne Fotos gemacht.
Wir danken Allen, 
besonders den Verwandten,Freunden, Kollegen
und Bekannten.

   Es grüßen Euch in fern und nah das frisch vermählte Ehepaar.
 


Wir


Spruch. Zitat.

Die Ehe ist eine Brücke, die man täglich neu bauen muss, am besten von beiden Seiten.     Ulrich Beer

Aktuelles

  • Gästeliste steht
     
  • Safe the Date - Karten verschickt
  • Einladungskarten sind ausgesucht
  • Brautkleid gekauft *freu*
  • Ringkissen ist eingetroffen
  • Schmuck für die Braut vom Weihnachtsmann bekommen :-)
  • Layout für Einladungskarten fertiggestellt & Druckauftrag erteilt
  • Fotografin gebucht
  • Auszug aus dem Geburtenregister angefordert & bereits eingetroffen
  • DJ gebucht
  • Karten eingetroffen und am 16.03 verschickt
  • Gespräch mit der Pastorin
  • Gespräch mit dem Standesbeamten
  • Tischdeko und weitere Details im Adlersaal besprochen
  • Ringe ausgesucht & bezahlt 
  • Brautschuhe "ergattert" ;-)
  • Weste, Krawatte & Einstecktuch "ergattert" :-)
  • Chor gebucht
  • Aufgebot am 18.03 bestellt
  • Kirchenblatt erstellt
  • Ringe abgeholt
  • Gastgeschenke eingetroffen
  • 2. Gespräch mit der Pastorin


Unser Haushalt ist komplett vom Besen bis zum Federbett. Messer, Gabel, Teller, Tassen, kaum noch in die Schränke passen.


Nur im Sparschwein ist noch Platz, das wär' doch ein Geschenkersatz.


 www.dennis-und-mailin.de